Aktuelles
03
Nov. 16

Notrufsystem steuerlich absetzen

Die Kosten für einen Notrufdienst in einem Altenheim oder der eigenen Wohnung können von der Steuer abgesetzt werden.

weiter


01
Nov. 16

Was soll ich zu Weihnachten schenken?

Schenken Sie Ruhe und Sicherheit

weiter


10
Sep. 16

Hausnotruf ohne Festnetz-Telefon

Es gibt den Hausnotrufdienst auch ohne eigenen Telefonanschluß

weiter


Informationen für Familie und Angehörige

Brauchen Sie Entlastung bei der Versorgung Ihres Angehörigen? Gibt es Dinge die Sie gerne wieder einmal in Ruhe erledigen möchten, aber Sie kommen nicht dazu, weil Sie die Versorgung alleine leisten?
Mit der Absicherung, Ihres Angehörigen, durch den Hausnotruf können Sie beruhigt auch einmal das Haus verlassen. Im Notfall  werden Sie sofort von der Hausnotrufzentrale informiert.
Der Hausnotruf ist auch für Angehörige eine sinnvolle Entlastung, wenn diese nicht in der Nähe wohnen und nicht immer sofort kommen können. Hierfür nutzen Sie unsere enge Zusammenarbeit mit den Ambulanten Krankenpflegediensten vor Ort oder nutzen die Schlüsselhinterlegung bei unserem eigenen Notdienst. (Bitte erfragen Sie die Verfügbarkeit des Dienstes in Ihrer Region!)

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Wenn der Teilnehmer eine Pflegestufe besitzt, kann die Dienstleistung des Hausnotruf, als Pflegehilfsmittel bei seiner Pflegekasse beantragt werden. [PDF 11,5 KB] hier kostenlos anmelden

kostenloser Hausnotruf

Wenn der Teilnehmer eine Pflegestufe besitzt, kann die Dienstleistung des Hausnotruf, als Pflegehilfsmittel bei seiner Pflegekasse beantragt werden. [PDF 11,5 KB]

Servicetelefon

0391 - 73 31 33 0

Sie erreichen uns auch per
Fax unter 0391 - 735 85 22
oder per E-Mail unter info@hausnotruf-zentrale.de